Deutsches Wörterbuch

Baba Wanga - eine Definition gefunden:

Baba Wanga Substantiv thumb|Wanga Wanga (), eigentlich Ewangelia Pandewa Guschterowa (bulg. Вангелия Пандева Гущерова) geborene Dimitrowa (* 31. Januar 1911 in Strumica, Osmanisches Reich; † 11. August 1996 in Sofia, Bulgarien), war die berühmteste Seherin BulgariensPetko Ivanov / Valentina Izmirlieva: Betwixt and Between: The Cult of Living Saints in Contemporary Bulgaria, in: Folklorica. Journal of the Slavic and East European Folklore Association, Volume VIII, Number 1, Spring 2003, S. 33-53 Link zur InternetausgabeGalia Valtchinova: Constructing the Bulgarian Pythia, in: Frances Pine / Deema Kaneff /Haldis Haukanes (Hrsg.): Memory, Politics and Religion. The Past Meets the Present in Europe, Lit Verlag, Münster, 2004, S. 179-183, in: Chris Hann / Richard Rottenburg / Burkhard Schepel / Shingo Shimada (Genhrsg.): Hall Studies in the Anthropology of Eurasia des Max-Planck-Instituts für ethnologische Forschung der jüngeren Vergangenheit und wurde als „lebende Heilige“ verehrt. Unter den Bezeichnungen Baba Wanga und die Seherin von Petritsch erreichte sie außer in Bulgarien vor allem im früheren Jugoslawien und in der ehemaligen Sowjetunion, aber auch in vielen anderen Ländern einen hohen Bekanntheitsgrad.Diana Karabinova: Wanga Vangelija Pandova Guscherova in: Lojze Wieser (Hrsg.): Die hundert bedeutendsten Frauen des europäischen Ostens, Wieser Verlag, Klagenfurt 2003, S. 290-296

Quelle: Wikipedia DE



Letzte Suchen nach Wortbeginn:
Letzte Suchen nach Wortende:
Letzte Suchen nach Wortinhalt:

Lizenz info: Alle Definitionen die auf dieser Website gefunden werden wurden aus der UBY Datenbank übernommen und unterliegen einer offenen Lizenz. Mehrere Informationen finden sie hier. Die Angaben auf dieser Website sollten nicht als vollständig und aktuell angesehen werden.