Deutsches Wörterbuch

Baal - 7 Definitionen gefunden:

Baal Substantiv Mythologie: semitischer Himmels-, Wetter- und Fruchtbarkeitsgott, oberster Gott verschiedener Pantheons; auch Titel anderer Gottheiten

Quelle: Wiktionary DE



Baal Substantiv Christentum: Dämon

Quelle: Wiktionary DE


Baal Substantiv thumb|right|Baal, Kupferstich. Frankreich 1863

Quelle: Wikipedia DE


Baal Substantiv Baal (hebr. בעל / Ba‘al, akkad. Bēlu(m), Bēl, ugarit., phöniz.-pun. und amurr. Ba‘lu(m), Bal, samaritan. Bāl, aram. Be‘lu, ab der 19. Dynastie ägypt. B‘r, griech. Βηλος, in der LXX und bei Josephus Βααλ, lat. Belus, bei Hieronymus Baal, arab. Ba‘lu, altsüdarab. B‘L, äthiop. Bā‘el Vgl. Rudolf Meyer / Herbert Donner (Hrsg.): Wilhelm Gesenius, Hebräisches und aramäisches Handwörterbuch über das Alte Testament. 18. Auflage. Springer-Verlag, Berlin u.a. 1987, ISBN 3-540-18206-3 (Lieferung 1), S. 162.Ludwig Köhler / Walter Baumgartner (Hrsg.): Lexicon in Veteris Testamenti Libros. Brill, Leiden 1953, S. 137.G. Johannes Botterweck / Helmer Ringgren (Hrsg.): Theologisches Wörterbuch zum Alten Testament, Band I: ’b - glh. Kohlhammer, Stuttgart u.a. 1973, Sp. 706ff.) ist im Altertum eine Bezeichnung für verschiedene Gottheiten im syrischen und levantinischen Raum und bedeutet: Herr, Meister, Besitzer, Ehemann, König oder Gott. Baal war ein Titel, der für jeden Gott verwendet werden konnteEphraim Stern, Archaeology of the Land of the Bible, Vol. 2, New York 2001, S.76, ISBN 0-385-42450-7. Als Baal wird gewöhnlich der oberste Gott des örtlichen Pantheons bezeichnet und ist meist ein Berg-, Wetter- und Fruchtbarkeitsgott. Mit Baal gleichgesetzt wurde oft der babylonische Wettergott Hadad. thumb|Ugaritische Baal Bronze-Statue, gefunden in Ras Shamra (14. - 12. Jhdt. v. Chr.) thumb|Stele des Baal, 15.-13. Jahrhundert v. Chr., gefunden am Baaltempel in Ugarit: Baal als Gewitter- und Wettergott: in der rechten Hand die Donnerkeule, links der stilisierte Blitzspeer, Berggott: zu seinen Füßen eine Wellenlinie, die Berge darstellt (sein Sitz ist der Berg Zaphon), die untere Wellenlinie repräsentiert seine Herrschaft über das Meer, nachdem er Jam besiegt hat. Die kleine Figur ist wohl der König von Ugarit. Heute im Louvre, Höhe 142 cm, B 50 cm, T 28 cm

Quelle: Wikipedia DE


Baal Substantiv thumb|right|300px|Baal Das Dorf Baal (von lt. „Palus“; Sumpf) gehört zur Stadt Hückelhoven im Kreis Heinsberg. Als wichtigste Verkehrsadern führen die Bundesstraße 57, die Landesstraße 117 und die Bahnstrecke Mönchengladbach-Aachen durch Baal. Der Ort hat rund 3900 Einwohner.

Quelle: Wikipedia DE



Baal Substantiv David Bowie in Bertolt Brecht's "Baal" (kurz: Baal) ist eine EP von David Bowie. Es befinden sich darauf fünf Songs, die Bowie für eine Fernsehproduktion von Bertolt Brechts Theaterstück Baal einspielte.

Quelle: Wikipedia DE


Baal Substantiv Das Drama Baal wurde von Bertolt Brecht 1918 während seines Militärdienstes verfasst und trägt autobiografische Züge. Viele Elemente des Stücks entnahm Brecht aus den Gedichten François Villons. Brecht teilte seinem Freund Münsterer im Mai 1918 den geplanten Titel mit: „Baal frißt! Baal tanzt!! Baal verklärt sich!!!“. Das Stück wurde am 8. Dezember 1923 nach der Verleihung des Kleist-Preises an Brecht im Leipziger Alten Theater unter der Regie von Alwin Kronacher uraufgeführt.

Quelle: Wikipedia DE



Letzte Suchen nach Wortbeginn:
Letzte Suchen nach Wortende:
Letzte Suchen nach Wortinhalt:

Lizenz info: Alle Definitionen die auf dieser Website gefunden werden wurden aus der UBY Datenbank übernommen und unterliegen einer offenen Lizenz. Mehrere Informationen finden sie hier. Die Angaben auf dieser Website sollten nicht als vollständig und aktuell angesehen werden.